VW Tiguan Jahreswagen kaufen, leasen, finanzieren

VW Tiguan Jahreswagen – zum sicheren Durchstarten

Ein VW Tiguan Jahreswagen versteht sich als Bindeglied zwischen der Welt der Neuwagen und der der Gebrauchtfahrzeuge. Auf den ersten Blick handelt es sich um einen „jungen Gebrauchten“, dessen Datum der Erstzulassung maximal ein Jahr zurückliegt. Der Status eines Gebrauchtwagens erweist sich hier jedoch mitunter als Vorteil, denn das Modell wurde bereits eingefahren. Fast jeder VW Tiguan Jahreswagen entstammt der aktuellen Modellgeneration und verfügt entsprechend über all die begehrten Extras und Assistenzsysteme, für die das Modell bekannt ist. Hinzu kommt aber noch, dass keine Fehler ab Werk vorliegen können, da ein VW Tiguan Jahreswagen bereits seine Eignung für die Praxis unter Beweis gestellt hat. Preislich profitieren Sie von einem enormen Nachlass bzw. Rabatt gegenüber dem Neupreis.

VW
Tiguan Highline 2,0TDI DSG R-Line Navi AHK Activei

Jahreswagen EM101 UVL 01.03.2021
 
46.381,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 08/2020
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 6.000 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Weiß
A Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 4,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 126 g/km *
Weitere Autos zeigen

Wie wäre es, wenn Sie in unserem vielfältigen Angebot für VW Tiguan Jahreswagen stöbern? Wenn Sie nicht fündig werden, sprechen Sie uns gerne an. Aufgrund unserer Erfahrung von mehr als 80 Jahren im Automobilgeschäft und unseres engmaschigen Netzwerks an Lieferanten, können wir Ihnen oftmals schnell ein Wunschfahrzeug – ebenfalls als VW Tiguan Jahreswagen – besorgen. Unser Versprechen: alle Fahrzeuge, die wir zum Kauf anbieten, werden in unserer Meisterwerkstatt gründlich durchgecheckt und auch die Verschleißteile sind in erstklassigem Zustand. Zudem erhalten Sie auf Wunsch eine clevere Finanzierung und gelangen so noch günstiger an Ihren VW Tiguan Jahreswagen. Wir kalkulieren monatliche Raten immer so, dass Ihr Budget geschont wird.

Der VW Tiguan ist ein regelrechter Senkrechtstarter. Das SUV war bereits zu Beginn seiner Laufbahn eines der Zugpferde seines Herstellers und hat auch in der zweiten Generation nicht an Attraktivität eingebüßt. Auf dem Markt ist das Modell seit 2007 und erhielt seinen Namen in enger Abstimmung mit den Leserinnen und Lesern eines berühmten Automagazins. Tiguan klingt wie ein Tiger, der auf einen Leguan trifft und in der Tat hat sich das Modell einen wilden Charme erhalten. Seit 2016 amtiert die zweite Modellgeneration und mittlerweile wurden mehr als drei Millionen Fahrzeuge zugelassen. Auf dem deutschen Markt existiert kein SUV, das dem VW Tiguan das Wasser reichen kann, was unter anderem an der Motorisierung, dem Design aber auch an der herausragenden Ausstattung liegt.

Hardfacts zum VW Tiguan

Mit einer Länge von 4,49 Meter befindet sich der VW Tiguan im Mittelfeld der SUV. Mittelmaß wird deshalb jedoch noch lange nicht geboten, denn mit seiner Breite von 1,84 Meter und 1,64 Meter Höhe erweist sich der Wolfsburger als regelrechtes Raumwunder. Allein der Kofferraum lässt sich bereits mit 470 Liter befüllen und wer ein bisschen mehr Staumraum benötigt, klappt die Rücksitzbank um. In der Summe stehen dann 1.665 Liter bereit, wobei die hintere Sitzbank dreigeteilt ist und somit Flexibilität ermöglicht. Natürlich bietet der Tiguan Annehmlichkeiten wie eine sensorgesteuerte automatische Heckklappe und erfreut durch einen Wendekreis, der mit 11,50 Meter überaus gering ausfällt.

Seit 2019 wird der VW Tiguan mit komplett neuen Motoren angeboten. Geblieben ist die enorme Vielfalt, die sich unter anderem in vier Benzinaggregaten mit 130 bis 230 PS zeigt. Der VW Tiguan fährt auf Wunsch mit Allradantrieb, kann jedoch in den kleineren Motorisierungen auch mit einem Vorderradantrieb geordert werden. Die Verwaltung der Pferdestärken erfolgt – wie auch bei den Dieselmotoren – wahlweise über eine Sieben-Gang-DSG oder ein Schaltgetriebe. Als Selbstzünder gelangen dann 115 bis 240 PS auf die Straße und aus diesem Regal stammt auch die Topmotorisierung mit Biturbo und der Fähigkeit, in 6,2 Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigen.

Ausstattung des VW Tiguan

Eines der Erfolgsrezepte des VW Tiguan ist dessen Ausgewogenheit. Auf der einen Seite macht sich das Modell immer wieder „stadtfein“, auf der anderen Seite wird jedoch eine Bodenfreiheit von 20 Zentimetern geboten. In Kombination mit einem vorderen Böschungswinkel von 25,6° entsteht ein Fahrzeug, dass auch Offroad seine Stärken offenbart. Untermauert wird dies durch ein adaptives Fahrwerk. Zur Ausstattung gehören aber auch ein Spurhalte- und Spurwechselassistent sowie eine adaptive Geschwindigkeitsregelung und ein City-Notbremsassistent. Des Weiteren erkennt der VW Tiguan tote Winkel und schaltet automatisch das Fernlicht ein, sofern es die Situation zulässt.

Besonderheiten des VW Tiguan

Die Ausstattung des VW Tiguan umfasst auch eine Drei-Zonen-Klimaautomatik sowie ein Panorama-Glasdach mit elektrischer Steuerung. Die Anzeigen sind komplett digital und natürlich ist auch die Integration von Smartphones und anderen mobilen Geräten möglich. Entsprechend navigiert der Tiguan in Echtzeit oder gibt Musiktitel via Streaming wieder. Ein Schmankerl ist das Area View- System, dank dem Kollisionen beim Einparken der Vergangenheit angehören. Ebenfalls geht der VW Tiguan auf Nummer sicher und wird mit Multikollisionsbremse ausgeliefert.