VW Polo Jahreswagen | Lieferservice nach Bremen

Gas geben in Bremen – vielleicht bald im VW Polo Jahreswagen

Wer Argumente für einen VW Polo Jahreswagen sammelt, wird schnell fündig. Das Fahrzeug ist wie geschaffen für Fahrten in Bremen und Umgebung und überzeugt durch seine erstklassige Verarbeitung und die Liebe zum Detail. Hinzu kommt, dass in puncto Ausstattung in dieser Fahrzeugklasse regelrecht Maßstäbe gesetzt werden, was sich vor allem in Sachen Assistenzsysteme und Sicherheit widerspiegelt. Und dann ist da noch das Design, dass Kenner sprichwörtlich mit der Zunge schnalzen lässt. In kurzen Worten: für Bremen ist eijn VW Polo Jahreswagen eine perfekte Wahl, alldieweil Sie gegenüber einem Neuwagen erheblich an Geld sparen und einen soliden Nachlass bzw. Rabatt erhalten.

VW
Polo Highline 1.0TSI OPF ACC Navi LED Climatr.

Jahreswagen EM120 Sofort lieferbar
mtl. ca. 153,- € 2
 
22.435,- € 1
17.985,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 11/2019
Motor: 70 kW (95 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 9.990 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
B Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 4,6 l/100km * | CO2 kombiniert: 104 g/km *
Weitere Autos zeigen

Nur zur Erklärung: von einem VW Polo Jahreswagen spricht man dann, wenn das Datum der ersten Zulassung maximal ein Jahr zurückliegt. Auf diese Weise steigen Sie in Bremen meist in ein Fahrzeug aus der aktuellen Modellgeneration mit allen Extras. Jeder VW Polo Jahreswagen ist perfekt eingefahren und wurde in unserer Meisterwerkstatt gründlich überprüft. Wir schauen genauestens hin und stellen sicher, dass keinerlei Schäden existieren und auch die Verschleißteile in gutem Zustand sind. Ebenfalls profitieren Sie davon, dass ein VW Polo Jahreswagen seine Eignung für die Straßen von Bremen schon unter Beweis gestellt hat und garantiert rund läuft. Preislich kommen wir Ihnen nicht nur durch 1a-Konditionen, sondern auch in Form einer Finanzierung und monatlicher Ratenzahlung entgegen. Des Weiteren nehmen wir beim Kauf gerne auch Ihren aktuellen Gebrauchtwagen in Zahlung.

Autohaus Steinböhmer – geballte Automobilkompetenz für Bremen

566.000 Menschen leben in Bremen und damit im kleinsten deutschen Bundesland. Die Hansestadt bildet dieses gemeinsam mit dem nah gelegenen Bremerhaven und ist zudem in einer Metropolregion mit 2,7 Millionen Einwohnern eingebunden. Geprägt wurde und wird die Stadt durch ihre Lage an der Weser unweit deren Mündung in die Nordsee. Seit eh und je ist Bremen eine Handelsstadt und zieht aufgrund der sehenswerten alten Bausubstanz jede Menge Touristen an. Bewohnt war die Region an der Weser schon in der Antike und unter dem Namen Bremen ist die Stadt seit dem neunten Jahrhundert bekannt. Seit 1186 war Bremen eine Reichsstadt und kurz darauf bereits Hansestadt. Das Stadtbild wird unter anderem vom Bremer Roland aus dem Jahr 1404 oder auch vom Rathaus mit Baujahr 1409 geprägt. Wer in Bremen unterwegs ist, wirft a füuch einen Blick auf die bekannte Böttcherstraße, flaniert an der Bronzestatue der Bremer Stadtmusikanten aus den 1950er Jahren vorbei und findet eventuell auch seinen Weg ins schöne Schnoorviertel. In seiner Stadtentwicklung profitierte Bremen vor allem vom Hafen und machte sich als Standort vieler Reedereien einen Namen.

Im 21. Jahrhundert ist die Ökonomie der Stadt Bremen nachwievor vom Meer und der Schifffahrt geprägt. Wichtige Unternehmen stammen aus Handel und Logistik und zudem existieren Hersteller aus der Auto- und Automobilzulieferbranche. Darüber hinaus ist Bremen ein wichtiger Standort für die Luft- und Raumfahrt und auch ein Nahrungsmittelkonzern hat hier seinen Sitz. Verkehrsverbindungen werden sowohl über den Flughafen und den international angebundenen Bahnhof als auch die Autobahnen A1, A27 und A270 sowie die A281 und vier Bundesstraßen ermöglicht.

Wir vom Autohaus Steinböhmer sind gerne auch für Kundinnen und Kunden aus Bremen und Umgebung tätig. Bei uns finden Sie sowohl Fahrzeuge zum Kaufen als auch Angebote aus den Bereichen Leasing und Finanzierung. Unser Unternehmen existiert seit 1930 und ist bis heute ein regional verbundener Familienbetrieb mit Sitz in Ostwestfalen. Die Lieferung gekaufter Fahrzeuge nach Bremen oder in die Umgebung ist aber kein Problem.

Der VW Polo musste in der Vergangenheit immer wieder das Image einer kleinen Ausführung des Golf abschütteln. Mit Erfolg, wie sich angesichts der Zulassungszahlen zeigt. In der Klasse der Kleinwagen liegt der Polo seit eh und je an der Spitze und auch hinsichtlich seiner Größe und Qualität beweist das Modell seine Eigenständigkeit. Im Vergleich mit den ersten drei Generationen des Golf ist der Polo mittlerweile größer und hinsichtlich der Ausstattung herrscht ohnehin fast Augenhöhe. Letzteres ist umso interessanter, als der Polo ursprünglich als günstiges Pendant zum längst eingestellten Audi 50 geplant war. 2017 wurde der VW Polo VI präsentiert und ist nach Angaben seines Hersteller ein „Sub-Kompakter“, was den hohen Anspruch unterstreicht. In optischer Hinsicht begeistert der Polo mit seinen 15 Lackfarben und acht möglichen Farben für das Armaturenbrett.

Eckdaten zum VW Polo

4,07 Meter misst der VW Polo in der Länge. Dabei ist der kleine Volkswagen 1,75 Meter breit und 1,44 Meter hoch. Diese Maße führen zu einer hohen „Ladefreudigkeit“ mit 351 Liter reinem Kofferraumvolumen sowie einem maximalen Laderaumvolumen in Höhe von 1.125 Liter. Natürlich versteht sich der VW Polo in erster Linie als Stadtfahrzeug. Unterstrichen wird dies durch einen Wendekreis von 10,60 Meter.

Die Motorisierung des VW Polo lässt sich mit Fug und Recht als standesgemäß bezeichnen. Mindestens 80 Pferdestärken gelangen auf die Straße und mit dem 2.0 TSI GTI lässt man sogar 200 PS über den Asphalt galoppieren. Das Topmodell benötigt lediglich 6,7 Sekunden für den Sprint auf 100 km/h und erreicht eine Endgeschwindigkeit von 238 km/h. Gefahren wird durchweg mit einem Frontantrieb, wobei die Kraft des Motors entweder über ein Schaltgetriebe oder ein DSG übertragen wird.

Komfort des VW Polo

Hinsichtlich seines Komforts setzt der VW Polo Maßstäbe im Kleinwagensegment. Erstmals wird ein Modell mit einem komplett virtuellen und damit digitalen Cockpit angeboten. Das Praktische daran, ist die individuelle Konfiguration mit wahlweiser Anzeige von Tachometer, Drehzahlmesser oder auch der Karte der Navigation. Natürlich erfolgt das Finden eines Weges auf Wunsch in Echtzeit und die Einbindung der mobilen Internetverbindung des Smartphones bewirkt auch die Anzeige von Staus, nah gelegenen Tankstellen und anderer wichtiger Informationen. Das Volkswagen Car-Net lässt sich ohne Weiteres nutzen und die integrierte Verkehrszeichenerkennung arbeitet nahtlos mit dem Tempomat sowie dem Abstandsregler zusammen. Gesteuert werden zentrale Funktionen des Polo über einen acht Zoll großen Touchscreen und natürlich ist auch WLAN verfügbar. Wer Lust hat, gönnt sich eine Audioanlage aus dem Hause Beats und pumpt sage und schreibe 300 Watt in den Innenraum.

Extras des VW Polo

Geöffnet wird der VW Polo mit einer Fernbedienung. Im Innenraum herrscht aufgrund der Zwei-Zonen-Klimaanlage stets frische Luft. Wer dazu noch eine Extraportion Tageslicht haben möchte, gönnt sich zudem ein Panorama-Glasdach. Des Weiteren ist der Innenraum mit einer Ambientebeleuchtung versehen. Erstklassig ist die Sicherheitsausstattung des VW Polo, die mit fünf von fünf Sternen im Euro-NCAP-Crashtest prämiert wurde. Assistenten und Sicherheitsfeatures sind ein Müdigkeitswarner sowie ein Toter-Winkel-Assistent und auch ein City-Notbremsassistent darf nicht fehlen. Beim Rückwärtsfahren hilft der Querverkehrsassistent und sorgt dafür, dass Kollisionen vermieden werden.