VW Tiguan Gebrauchtwagen | Lieferservice nach Düsseldorf

Mit Rabatt durch Düsseldorf mit dem VW Tiguan Gebrauchtwagen

VW Tiguan Gebrauchtwagen liegen im Trend und das hat einen vergleichsweise einfachen Grund. Ob für Fahrten in und um Düsseldorf oder längere Strecken: es existieren schlichtweg kaum Fahrzeuge, die diesem Modell das Wasser reichen können. Die Qualität steht in jeder Modellgeneration außer Frage. Hinzu kommen die vielfältigen Möglichkeiten einer Individualisierung sowie die zahlreichen Assistenzsysteme. Ein VW Tiguan Gebrauchtwagen für Düsseldorf ist ein Fahrzeug, wie es kompletter nicht sein könnte und überzeugt durch Langlebigkeit und einen sehr soliden Werterhalt. Bei Steinböhmer kommt hinzu, dass Sie sich über einen preislichen Nachlass freuen dürfen und beim Kauf auf ein Unternehmen mit mehr als 80 Jahren Erfahrung setzen.

Weitere Autos zeigen

VW Tiguan Gebrauchtwagen zu kaufen, hat immer auch mit Vertrauen zu tun. Wir verraten Ihnen kein Geheimnis, wenn wir darauf hinweisen, dass wir seit 1930 für Kundinnen und Kunden aus Düsseldorf tätig sind. Hinzu kommt, dass wir in unserer Meisterwerkstatt jedes Fahrzeug genauestens in Augenschein nehmen und auf Schwachstellen und Beschädigungen prüfen. Nur, wenn es sich um einen einwandfreien VW Tiguan Gebrauchtwagen handelt, ist überhaupt ein Kauf möglich, was auch die Verschleißteile einschließt. Preislich überzeugen wir durch verschiedene Möglichkeiten einer Finanzierung, gerne auch ohne Anzahlung. Lassen Sie sich von uns beraten und legen Sie gemeinsam mit uns die Höhe der monatlichen Raten fest. Ganz so, wie Sie es sich leisten wollen und können.

Ihr Autopartner für Düsseldorf ist das Autohaus Steinböhmer

Die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens misst 615.000 Einwohner. Düsseldorf befindet sich inmitten der Metropolregion Rhein-Ruhr, die mit ihren mehr als 10,6 Millionen Einwohnern zu den europäischen Megastädten gerechnet wird. Die enge Verbindung der Stadt zur nördlich gelegenen Industrieregion hat Düsseldorf in früheren Jahren den Titel als „Schreibtisch des Ruhrgebiets“ eingebracht. Kennzeichnend hieran ist vor allem die langjährige Rolle als Verwaltungsstandort und gleichzeitiger Standorte von Banken und Versicherungen. Als Stadt existiert Düsseldorf seit 1288. In den folgenden Jahren handelte es sich um einen Regierungssitz verschiedener Herzogtümer sowie des Rheinbundes und später der Rheinprovinz. Die Wichtigkeit nahm insbesondere im Zuge der Industrialisierung zu, was auch damit zusammenhängt, dass Düsseldorf unweit des Ruhrgebiets aber auch des älteren Industriegebiets im Bergischen Land liegt. An Sehenswürdigkeiten empfiehlt sich die quirlige Altstadt oder auch das Stadttor aus den 1990er Jahren. Ebenfalls eignen sich die Königsallee alias „Kö“ und der Medienhafen für einen Stadtbummel und auch die Museenlandschaft sucht ihresgleichen. Das älteste Gebäude des Stadt ist die Kaiserpfalz im Stadtteil Kaiserswerth mit Wurzeln bis ins elfte Jahrhundert.

Ökonomisch ist Düsseldorf nachwievor durch die Firmensitze verschiedene Montankonzerne sowie die Chemiebranche gekennzeichnet. Des Weiteren finden sich viele Werbeagenturen in der Stadt und auch Wirtschaftsprüfungsgesellschaften prägen die Unternehmenslandschaft. Düsseldorf ist zudem ein wichtiger Messestandort und beherbergt 22 Hochschulen. Kaum eine andere Stadt innerhalb von NRW ist so international positioniert, was sich unter anderem an 5.000 ausländischen Unternehmen und einer der größten japanischen Community außerhalb Japans widerspiegelt. Verkehrsverbindungen werden über den Fernbahnhof, den internationalen Flughafen sowie die vielen Autobahnen A3, A57, A59, A52 sowie A44 und A46 und drei Bundesstraßen ermöglicht.

Für das Autohaus Steinböhmer befindet sich Düsseldorf noch im erweiterten Einzugsgebiet. Auch unser Unternehmen hat seinen Sitz in NRW und liefert gerne Fahrzeug direkt zu Ihnen in die Landeshauptstadt oder deren Umgebung. Steinböhmer ist ein Familienbetrieb mit Gründung im Jahr 1930. Wir stehen für Service und bieten neben einer umfangreichen Fahrzeugauswahl auch das Leasing sowie eine clevere Finanzierung.

Der VW Tiguan ist ein regelrechter Senkrechtstarter. Das SUV war bereits zu Beginn seiner Laufbahn eines der Zugpferde seines Herstellers und hat auch in der zweiten Generation nicht an Attraktivität eingebüßt. Auf dem Markt ist das Modell seit 2007 und erhielt seinen Namen in enger Abstimmung mit den Leserinnen und Lesern eines berühmten Automagazins. Tiguan klingt wie ein Tiger, der auf einen Leguan trifft und in der Tat hat sich das Modell einen wilden Charme erhalten. Seit 2016 amtiert die zweite Modellgeneration und mittlerweile wurden mehr als drei Millionen Fahrzeuge zugelassen. Auf dem deutschen Markt existiert kein SUV, das dem VW Tiguan das Wasser reichen kann, was unter anderem an der Motorisierung, dem Design aber auch an der herausragenden Ausstattung liegt.

Hardfacts zum VW Tiguan

Mit einer Länge von 4,49 Meter befindet sich der VW Tiguan im Mittelfeld der SUV. Mittelmaß wird deshalb jedoch noch lange nicht geboten, denn mit seiner Breite von 1,84 Meter und 1,64 Meter Höhe erweist sich der Wolfsburger als regelrechtes Raumwunder. Allein der Kofferraum lässt sich bereits mit 470 Liter befüllen und wer ein bisschen mehr Staumraum benötigt, klappt die Rücksitzbank um. In der Summe stehen dann 1.665 Liter bereit, wobei die hintere Sitzbank dreigeteilt ist und somit Flexibilität ermöglicht. Natürlich bietet der Tiguan Annehmlichkeiten wie eine sensorgesteuerte automatische Heckklappe und erfreut durch einen Wendekreis, der mit 11,50 Meter überaus gering ausfällt.

Seit 2019 wird der VW Tiguan mit komplett neuen Motoren angeboten. Geblieben ist die enorme Vielfalt, die sich unter anderem in vier Benzinaggregaten mit 130 bis 230 PS zeigt. Der VW Tiguan fährt auf Wunsch mit Allradantrieb, kann jedoch in den kleineren Motorisierungen auch mit einem Vorderradantrieb geordert werden. Die Verwaltung der Pferdestärken erfolgt – wie auch bei den Dieselmotoren – wahlweise über eine Sieben-Gang-DSG oder ein Schaltgetriebe. Als Selbstzünder gelangen dann 115 bis 240 PS auf die Straße und aus diesem Regal stammt auch die Topmotorisierung mit Biturbo und der Fähigkeit, in 6,2 Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigen.

Ausstattung des VW Tiguan

Eines der Erfolgsrezepte des VW Tiguan ist dessen Ausgewogenheit. Auf der einen Seite macht sich das Modell immer wieder „stadtfein“, auf der anderen Seite wird jedoch eine Bodenfreiheit von 20 Zentimetern geboten. In Kombination mit einem vorderen Böschungswinkel von 25,6° entsteht ein Fahrzeug, dass auch Offroad seine Stärken offenbart. Untermauert wird dies durch ein adaptives Fahrwerk. Zur Ausstattung gehören aber auch ein Spurhalte- und Spurwechselassistent sowie eine adaptive Geschwindigkeitsregelung und ein City-Notbremsassistent. Des Weiteren erkennt der VW Tiguan tote Winkel und schaltet automatisch das Fernlicht ein, sofern es die Situation zulässt.

Besonderheiten des VW Tiguan

Die Ausstattung des VW Tiguan umfasst auch eine Drei-Zonen-Klimaautomatik sowie ein Panorama-Glasdach mit elektrischer Steuerung. Die Anzeigen sind komplett digital und natürlich ist auch die Integration von Smartphones und anderen mobilen Geräten möglich. Entsprechend navigiert der Tiguan in Echtzeit oder gibt Musiktitel via Streaming wieder. Ein Schmankerl ist das Area View- System, dank dem Kollisionen beim Einparken der Vergangenheit angehören. Ebenfalls geht der VW Tiguan auf Nummer sicher und wird mit Multikollisionsbremse ausgeliefert.