VW up! Gebrauchtwagen | Lieferservice nach Osnabrück

Mit Rabatt durch Osnabrück mit dem VW up! Gebrauchtwagen

VW up! Gebrauchtwagen liegen im Trend und das hat einen vergleichsweise einfachen Grund. Ob für Fahrten in und um Osnabrück oder längere Strecken: es existieren schlichtweg kaum Fahrzeuge, die diesem Modell das Wasser reichen können. Die Qualität steht in jeder Modellgeneration außer Frage. Hinzu kommen die vielfältigen Möglichkeiten einer Individualisierung sowie die zahlreichen Assistenzsysteme. Ein VW up! Gebrauchtwagen für Osnabrück ist ein Fahrzeug, wie es kompletter nicht sein könnte und überzeugt durch Langlebigkeit und einen sehr soliden Werterhalt. Bei Steinböhmer kommt hinzu, dass Sie sich über einen preislichen Nachlass freuen dürfen und beim Kauf auf ein Unternehmen mit mehr als 80 Jahren Erfahrung setzen.

VW
up! move up! 1.0l Bluetooth Sitzhz GRA Navi-Dock

Gebrauchtwagen EM660 Sofort lieferbar
mtl. ca. 79,- € 2
 
14.412,- € 1
10.440,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 12/2019
Motor: 44 kW (60 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 6.001 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
C Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 4,2 l/100km * | CO2 kombiniert: 100 g/km *
Weitere Autos zeigen

VW up! Gebrauchtwagen zu kaufen, hat immer auch mit Vertrauen zu tun. Wir verraten Ihnen kein Geheimnis, wenn wir darauf hinweisen, dass wir seit 1930 für Kundinnen und Kunden aus Osnabrück tätig sind. Hinzu kommt, dass wir in unserer Meisterwerkstatt jedes Fahrzeug genauestens in Augenschein nehmen und auf Schwachstellen und Beschädigungen prüfen. Nur, wenn es sich um einen einwandfreien VW up! Gebrauchtwagen handelt, ist überhaupt ein Kauf möglich, was auch die Verschleißteile einschließt. Preislich überzeugen wir durch verschiedene Möglichkeiten einer Finanzierung, gerne auch ohne Anzahlung. Lassen Sie sich von uns beraten und legen Sie gemeinsam mit uns die Höhe der monatlichen Raten fest. Ganz so, wie Sie es sich leisten wollen und können.

Autohaus Steinböhmer – Finanzierung, Leasing und Kauf für Osnabrück

164.000 Einwohner machen Osnabrück zur viertgrößten Stadt Niedersachsen. Wirft man einen Blick in die Geschichte des Ortes, so wird schnell deutlich, dass kulturell und politisch stets eine Brücke nach Westfalen existierte. Osnabrück ist eine der beiden Städte des „Westfälischen Friedens“ und wurde erst in der Folge der Neuordnung Europas nach dem Wiener Kongress 1815 „entwestfalisiert“. Hintergrund war die Zuordnung zum Königreich Hannover, wobei Osnabrück bereits seit 780 als wichtiges Bistum existiert hatte. Die erste Stadtverfassung datiert auf das 14. Jahrhundert und seit 1412 war Osnabrück auch Mitglied des Handelsbundes der Hanse. Auch existiert in Osnabrück die 1633 gegründete Universität, die zu den ältesten Deutschlands gehört. Sehenswert in der Stadt sind vor allem Rathaus und der Bucksturm, der bereits im 13. Jahrhundert errichtet wurde. Die Marienkirche lässt sich sogar bis ins zehnte Jahrhundert zurückdatieren. Wer in der Stadt unterwegs ist, sollte aber auch einen Blick auf das barocke Osnabrücker Schloss werfen oder den Petersdom und das Waterloo-Tor in Augenschein nehmen.

Das ökonomische Rückgrat der Stadt Osnabrück sind die Metallindustrie und die Herstellung von Fahrzeugen. Aufgrund seiner guten Lage handelt es sich zudem um einen Standort für Logistikunternehmen. Ferner zu erwähnen ist die Papierherstellung und die Produktion von Backwaren. Zu erreichen ist Osnabrück sowohl mit dem Zug als auch über die Autobahnen A1, A30 und A33 bzw. die B68, B51 und B65 als Bundesstraßen.

Wenn Sie auf der Suche nach dem passenden Fahrzeuge für Osnabrück sind, bieten wir uns gerne an. Das Autohaus Steinböhmer stammt aus der Region und ist seit vielen Jahren für Kundinnen und Kunden aus der Friedensstadt tätig. Besuchen Sie uns gerne oder genießen Sie unseren Lieferservice direkt zu Ihnen nach Osnabrück oder in die nähere Umgebung. Darüber hinaus verfügen wir über mehr als 80 Jahre Erfahrung und eine entsprechend hohe Sachkompetenz. Sie werden nicht nur perfekt beraten, sondern erhalten auch einen enormen Nachlass bzw. Rabatt auf viele ausgewählte Fahrzeuge. Freuen Sie sich auf uns.

Der Name ist VW up! Programm, denn seitdem das Fahrzeug auf dem Markt ist, geht es mit den Verkaufszahlen im Segment der Kleinstwagen aufwärts. Die Rede ist vom offiziellen Nachfolger des Fox und damit einem integralen Mitglieder der „New small family“, zu der auch der Seat Mii und der ŠKODA Citigo gehören. Die Besonderheit des VW up! besteht in den minimalen Ausmaßen in Kombination mit einer Ausstattung, die sonst nur mehrere Fahrzeugklassen darüber zu finden ist. Des Weiteren achtet der Hersteller bei dem 2011 auf dem Markt erschienenen Modell auf viele Möglichkeiten der Individualisierung. 2016 erfolgte ein umfangreiches Facelift und wer möchte, steigt mittlerweile auch in einen komplett elektrischen up!.

Was zeichnet den VW up! aus?

Die Länge des VW up! ist fast rekordverdächtig gering. Mit 3,60 Meter kommen Parkplätze in Frage, an die man in einem anderen Fahrzeug erst gar nicht denken würde. Selbiges gilt für den Wendekreis, der bei schlappen 9,80 Meter liegt. Mit anderen Worten: der VW up! ist in der Innenstadt zuhause, jedoch immer auch zur Überwindung größerer Strecken geeignet. Möglich ist das auch mit bis zu vier Erwachsenen an Bord, was dadurch unterstrichen wird, dass der Winzling immerhin 1,64 Meter breit und 1,50 Meter hoch ist. Wer das Fahrzeug beladen möchte, klappt kurzerhand die Rücksitzbank um und bringt es auf einen Laderaum mit 959 Liter Volumen.

Der Antrieb ist eines der Herzstücke des VW up!. Einerseits fährt das Modell ganz klassisch mit den bewährten Benzinmotoren, andererseits präsentiert sich der Hersteller progressiv und setzt auf einen Elektroantrieb. Die Leistung beginnt bei 60 PS und lässt sich bis auf 115 PS steigern. Selbstverständlich ist auch für den kleinen VW up! ein Automatikgetriebe zu haben, sofern man nicht mit dem ohnehin integrierten manuellen Getriebe vorlieb nehmen möchte. Als Elektromodell kommt man mit einer Akkufüllung bis zu 260 Kilometer weit und wer es dynamisch mag, der steigt in den VW up! GTI, der 196 km/h schafft und in lediglich 8,8 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt.

Komfort des VW up!

Der VW up! ist zwar klein und spritsparend, doch an Ausstattung hat der Hersteller wahrlich nicht gespart. Verdutzt reibt man sich die Augen und stellt immer wieder fest, wie komfortabel ein Kleinstwagen sein kann. Das beginnt bei der Ambientebeleuchtung, die eine Art Willkommenssignale aus dem Innenraum sendet. Dort angekommen, erfreut man sich an Dashpads in individuellen Farben, die sich natürlich perfekt mit den zahlreichen Lackierungen in Einklang bringen lassen. Im Fondbereich und an den Heckscheiben lassen sich getönte Scheiben ordern und auch in technischer Hinsicht ist das Fahrzeug ein regelrechtes „Rolemodel“ für seine Klasse. Wie wäre es mit einem Soundsystem des Herstellers „Beats“ mit sieben Lautsprechern und hiervon getrenntem Subwoofer? Dieses Extra ist ebenso möglich wie die Nutzung des mobilen Internets und der Navigation in Echtzeit sowie der Wiedergabe von Playlists. Voraussetzung hierfür ist jedoch die Einbindung des Smartphones.

Extras des VW up!

Wer in einen VW up! steigt, entscheidet sich für ein Fahrzeug mit „Fünf-Sterne-Sicherheit“. Die Rede ist natürlich vom Ergebnis im Euro-NCAP-Crashtest, bei dem vor allem die Insassensicherheit positiv bewertet wurde. Auch bietet der kleinste VW einen City-Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung und einen Spurhalteassistenten. Rückwärtsfahrten werden durch eine Kamera unterstützt und Verkehrszeichen erkennt der up! problemlos. Abgerundet wird der enorme Komfort durch einen Licht- und Regensensor.